Das lukrative Geschäft mit alkoholfreien Alternativen (Business Insider)

Genuss muss doch auch ohne Reue möglich sein. Ohne Kater, aber mit dem geselligen Gefühl, das sich beim Anstoßen mit einem Glas Wein oder Aperol Spritz einstellt. Klar, alkoholfreien Wein und Sekt gibt es schon, nur schmeckt dieser meist überhaupt nicht. In diesem Moment wird die Idee für ihr Startup Kolonne Null geboren: Sie wollen die ersten sein, die richtig guten, alkoholfreien Wein und Sekt produzieren.

Genuss ohne Reue: Alkoholfreier Wein ist immer mehr im Kommen und ganz vorne dabei: Kolonne Null.

 

Damit treffen die beiden Gründer scheinbar einen Nerv der Zeit: Nach alkoholfreiem Bier kommen auch alkoholfreie Spirituosen, Sekt und Wein hierzulande immer mehr in Mode. Das zeigt sich analog bereits in dem steigenden Bewusstsein und Bedürfnis der Verbraucher bezüglich eines gesunden und nachhaltigen Lebensstils, wie der Boom bei pflanzlichen Milch- und Fleischalternativen oder Vaping als Alternative zu Tabak, vormacht. In den USA sind alkoholfreie Spirituosen bereits seit längerem ein wachsender Markt, doch auch Deutschland zieht langsam nach. (...)

 

Autor*in: Solveig Gode

Vollständigen Originalartikel jetzt hier lesen.

DE