Graf Neipperg

Streben nach Neuem

Im Frühjahr 2020 waren wir vertieft in die Entwicklung unseres ersten Rotweins. In Graf Philipp von Neipperg haben wir aufgrund seiner großartigen Weine einen Partner mit großem Potential gesehen. Bei einem Besuch auf dem Weingut in Schwaigern waren es dann aber seine Rosés, die sich als hervorragend geeignet für unser alkoholfreies Sortiment erwiesen. So entstand wenig später unsere Rosé Herbstedition - eine schöne Lemberger Cuvee aus dem großen Holz – mit ansprechender Länge und Struktur. Besonders bemerkenswert für uns ist, dass sich ein so großartiges Weingut mit einer Historie, die bis 1248 zurück geht, nicht auf dem Erreichten ausruht, sondern immer weiter nach Neuem strebt und mit uns gemeinsam das alkoholfreie Segment auf ein neues Level hebt.

DE