Noch ein Glas bitte! (InStyle)

Auf das Glas Wein müssen Sie trotz Dry January oder guter Neujahrsvorsätze nicht verzichten: 3 Weintrends, die zum bewussten Lebensstil passen.

1. Alkoholfrei

Promillefreies Bier, Gin ohne Umdrehungen, Sekt ohne Schwips - kennt man alles. Aber alkoholfreien Wein? Er ist die Neuentdeckung einer Bewegung, die bewusst genießen und am nächsten Tag ohne Kater aufwachen will. In gängigen Weinhandlungen wird man bei der Bitte nach einer solchen Weinempfehlung vermutlich noch fragen angeguckt, laut dem Deutschen Weininstitut wird gesundes Trinken aber immer angesagter. Und mit Traubensaft hat dieser neue Vino nichts zu tun: Für die alkoholfreie Variante wird herkömmlichem Wein mit einer Vakuumdestillation der Alkohol entzogen. Je niedriger dabei der Druck, desto niedriger die Siedetemperatur des Weins, bei dem er verdampft. So verliert er weniger Aromen, die für den Geschmack wichtig sind - eine Technik, die immer ausgefeilter wird und dem Wein seinen Charakter lassen soll. Dafür, dass das Ganze auch ganzjährig Saison hat, setzt sich das Berliner Start-Up Kolonne Null ein: Hier werden Qualitätsweine deutscher und französischer WinzerInnen entalkoholisiert. 

 

2. Zuckerfrei

Für die üppigen Kalorien in einem Glas Wein sorgt neben dem Alkohol auch der Zucker. Selbst in trockenem Wein, der zuckerärmsten Geschmacksrichtung, können bis zu neun Gramm Restzucker pro Liter stecken, lieblicher Wein enthält bis zu 45 Gramm.

(...)

 

 

Autor: Florian Roser

Print: InStyle, Februar Ausgabe 2021, 09.01.2021, Seite 156

Older Post
Newer Post
Close (esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Shopping Cart

Your cart is currently empty.
Shop now