FÜRST HOHENLOHE OEHRINGEN

Tradition trifft Moderne

Stillstand ist für das VDP.Weingut Fürst Hohenlohe Oehringen, das in 27. Generation von der Fürstenfamilie betrieben wird, keine Option: seit jeher halten sie ihr Monopol auf dem Weinberg „Verrenberg“ und betreiben diesen nun seit 2009 komplett biologisch. Das Resultat: Eine außergewöhnliche Qualität handerlesener Rebsorten und ausdrucksstarker Weine. Das Familienweingut zählt außerdem zu einem der sechs H.A.D.E.S.-Weingüter, die auf einen langen Erfahrungsschatz der Weinveredelung im Eichenfass zurückgreifen. Mit Stolz blicken wir auf die Co-Produktion unserer ersten roten Kolonne Null Kreation, der Cuvée Rouge No.1 mit dem Traditionsweingut.

Unsere Partner sind das einzige VDP.Weingut im Hohenlohekreis – das Familienweingut in 27. Familiengeneration der Fürsten zu Hohenlohe Oehringen betreibt Weinbau schon seit 1256. Seit 2007 werden die Weinberge auf Hohenlohe-Oehringen konsequent biologisch bewirtschaftet