** Mit unserem piekfeinen Bundle am Muttertag Danke sagen & gemeinsam Spenden! - JETZT & HIER **

Viel Marketing für null Promille (W&V)

Das Berliner Start-up Kolonne 0 hat ausschließlich alkoholfreie Weine und Sekte im Angebot. Die Produkte haben ihren Preis und befriedigen ein immer größer werdendes Konsumentenbedürfnis.

Nahaufnahmen eines Pulks galoppierender Rennpferde und ihrer Jockeys in Seidenblousons, ergänzt durch Bilder von goldenen Sektkelchen in den Händen von arrogant blickenden Frauen und Männern – wer sich auf der Webseite von Kolonne 0 umschaut oder einen Flyer des Berliner Start-ups in den Händen hält, dem fällt sofort die sehr eigene Bildsprache ins Auge. Hier, das suggerieren die Motive, werden Premiumprodukte verkauft.

Und in der Tat: Die Weine und Sekte, die Kolonne 0 in seinem Shop präsentiert, liegen preislich deutlich über der klassischen Supermarktware. Der Weißwein und der Rosé kosten knapp 10 Euro, der Rotwein liegt ein paar Euro darüber. Ebenso der Rosé prickelnd, der offiziell nicht Sekt heißen darf, weil er streng genommen auch kein Sekt ist. Denn er ist – wie alle anderen Produkte auch, die Kolonne 0 anbietet – alkoholfrei.

Das 2018 von Philipp Rößle und Moritz Zyrewitz gegründete Unternehmen hat sich aufgemacht, den Markt der alkoholfreien Weine und Sekte zu revolutionieren. Statt günstiger Supermarktware bieten sie Qualitätsweine, die sie direkt bei deutschen Winzern einkaufen und dann entalkoholisieren. Mit den Produkten sollen dann nicht nur schwangere und stillende Frauen erreicht werden. Sondern eine breite Zielgruppe, die nicht immer Alkohol trinken will, aber auf den Geschmack und auch die Eleganz eines Weinglases nicht verzichten mag.

(...)

Autorin: Lena Herrmann
Print: W&V, Ausgabe 11, 4.11.2020, Seite 54-55
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen